Landesverbandsrat2022 Mailsignatur

Die aktuellsten Downloads

Landesverbandsrat2022 Banner

Landesverbandsrat2022 Mailsignatur"Vielfalt lieben vielfältig leben" mit diesem Thema beschäftigt sich der Landesverbandsrat 2022 in Göttingen. 

So bereichernd Vielfalt in der Natur oder im Speisenangebot empfunden wird, so herausfordernd kann sie durchaus im Gemeindealltag sein. Meinungsvielfalt, Gabenvielfalt oder gar Erkenntnisvielfalt zu gestalten ist herausfordernd. Im Rahmen unseres Zukunftsprozesses als Landesverband haben wir das als eine der Schlüsselaufgaben 2019 identifiziert. Nur ein konstruktiver Umgang damit macht uns zukunftsfähig. Unser Schöpfer und auch der "Chef" der Kirche, Christus lieben Vielfalt. Wie gelingt es, sie so zu gestalten, dass Christus darin sichtbar wird, Menschen darin vorkommen, bereichert werden und mit Freude Gemeinde bauen? Was müssen wir dazu wissen? Welche Handwerkszeuge brauchen wir? Was können wir lernen? 

Mit Pastor Udo Rehmann, dem Leiter des Bundesgemeindejugendwerkes in Elstal haben wir eine Referenten gewonnen, der uns in diese Thematik einführt. Gemeinsam werden wir nach Hilfen aus Gottes Wort, mit den  Gaben des Heiligen Geistes und den Impulsen aus der Gemeinschaft der Gemeinden suchen.

Bei der rein digitalen Tagung im letzten Jahr hatten wir gehofft in Göttingen bereits wieder völlig frei zusammen kommen zu können. Jetzt hoffen wir auf ein Präsenztreffen, auch wenn wir die genauen Modalitäten dazu erst Anfang März gemäß den dann geltenden Verordnungen udn Hygienekonzepten festlegen udn mitteilen können. Die Plätze sind derzeit auf 120 begrenzt. Deshalb ist uns weder die EInladung von präsentischen Gästen noch von Ausstellern möglich. Gäste können jedoch auf jeden Fall per Livestream teilnehmen.

Falls wir auf ein digitales Format wechseln müssen, werden wir das rechtzeitig mitteilen. Auch deshalb bitten wir für Abgeordnete und Gäste um eine entsprechende Anmeldung. HIER BITTE REGISTRIEREN.

Bis Mitte Januar versenden wir die entsprechenden Teilnahmeunterlagen an die Gemeinden. Das Berichtsheft mit den Gemeindeberichten steht sukzessive ab Februar online zur Verfügung, die Berichte der Gemeinden können online eingegeben werden. Für sensible Bereiche des Berichtsheftes muss man sich nur auf der Webseite registrieren. Die Konstituierungskarten werden über die Gemeinden an die Abgeordneten verteilt. 

12.01.2022/JT