Logo EventKirche2013 1 mit WEBADRESSE 

 Unsere mobile Kirche -
bereit für Deine Idee!

20221002 095716 KopieErntedank in Northeim, Foto: I. GralleMit einem festlichen Erntedankgottesdienst auf einem Bauernhof hat die Baptistengemeinde Northeim ihren 75. Geburtstag gefeiert. 1947 wurde sie als Tochter der Gemeinde Einbeck gegründet.

Damals gehörten fast 300 Mitglieder – zumeist Heimatvertriebene – zu der neugegründeten Gemeinde, deren Einzugsbereich sich über eine Strecke von über 40 Kilometern bis zum südlichen Harzvorland erstreckte. Gründungspastor war Edwin Brandt. In seiner Festpredigt ging der aktuelle Pastor der Gemeinde, Johannes Hilliges, auf die Aufforderung des Psalmisten ein „Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat“. Im Blick auf die Gemeindegeschichte forderte er auf, das Gute zu bewahren. Gleichzeitig gehe es darum, Verletzungen dieser Zeit zu vergeben und zu vergessen. Auch Gott vergesse bekannte Schuld und rechne sie nicht mehr an. 

20221002 122459Foto: I. GralleMit mehreren Veranstaltungen feierte die Gemeinde ihr Jubiläum. Zwei Vorträge über die Geschichte der Täufer zur Zeit der Reformation und über die Geschichte der Gemeinde informierten über Gewesenes und Prägendes aus der Vergangenheit. So berichtete Wolfgang Bauer davon, dass in der Gemeindegeschichte neben einer gewissen Enge auch schon zu Anfangszeiten eine große Weite zu beobachten sei. So habe sie schon vor ihrer Gründung ein offenes Abendmahl gefeiert und zu einer Zeit, als dies noch nicht im Bund diskutiert wurde, Menschen aufgenommen, die nicht als Gläubige getauft waren.
Ein Straßenfest mit vielen sehr interessierten Nachbarn, ein Kulturabend und eine Mitmachaktion in der Northeimer Innenstadt rundeten das Jubiläum ab. Die Gemeinde Northeim hat heute 93 Mitglieder.

Bericht: W. Bauer; Fotos: I. Gralle, Northeim

Social Share: