Logo EventKirche


Pastor Stan Malina und Ehefrau SandraEhepaar Malina, Foto: W. Römmelt

Aschersleben-27.11.2020/JT Auf ungewöhnlichen Wegen von Mauritius über Flensburg nach Aschersleben - Stan Malina une Ehefrau Sandra als Pastorenehepaar in Aschserleben nach 5-jähriger Vakanz eingeführt

In Aschersleben wurde am 22.11. Stan Malina mit einem Festgottesdienst offiziell als Gemeindereferent eingeführt. Ungewöhnlich: Stan Malina ist Pastor des polnischen Baptistenbundes im Ruhestand und suchte gemeinsam mit seiner Ehefrau Sandra nach Stationen in Mauritius und Flensburg einen neuen Wirkungsbereich. Im Beisein von Vertretern des Bundes und des Landesverbandes (BEFG), sowie weiteren Vertretern von Kirchengemeinden aus Stadt und Region sowie den Gemeindemitgliedern erhielt er den Segen für seine Arbeit als Pastor der Gemeinde mit einer Teilzeitanstellung.


Die Predigt hielt Pastor Udo Hermann, Dienstbereichsleiter „Mitarbeiter und Gemeinde“, aus Elstal. Über ihn war der Kontakt zu Stan Malina entstanden. Hermann sprach in seiner Predigt über die Herrlichkeit Gottes, die wir dort erleben, wo das Evangelium gelesen und gehört wird und wo wir uns darüber austauschen. Er zog den Vergleich zum Bau des Tempels durch Salomo, der sich wünschte und hoffte, dass Gott mit seiner Herrlichkeit im Tempel wohnen möge. Dies geschah auch, weil Salomo in „Gottes Satzungen wandelte und nach seinen Rechten tat und alle seine Gebote hielt und in ihnen wandelte.“ (nach 1. Könige 6) Er wünschte der Gemeinde mit einem Augenzwinkern, dass der Tag kommen möge, an dem Stan Malina draußen vor dem Gemeindehaus steht und den Geschwistern sagen muss, sie könnten das Gemeindehaus nicht betreten, weil es von der Herrlichkeit des Herrn erfüllt sei.


Nach der Predigt sagten Markus Schmitz aus Halberstadt, Manfred Stedtler von den Quedlinburger Baptisten, Ulrike Peter vom Kirchspiel Aschersleben und Jürgen Tischler, Referent für Gemeindeentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit im Landesverband NOSA zu dem die Gemeinde gehört, herzliche Willkommensworte. Ergänzt wurden sie durch schriftliche Grüße des Gemeindegründers David Acton und des Vorgängers Martin Kölli.
Stan Malina kommt mit seiner Frau Sandra nach Aschersleben, die als Südafrikanerin lange Zeit als Missionarin auf Mauritius lebte. An diesem ungewöhnlichen Ort haben die beiden sich auch kennengelernt –bei einer ebenfalls nicht ganz gewöhnlichen Fahrradtour des gebürtigen Polen.
Die Grüße der Gemeinde verpackte Wolfram Kircher humorvoll in 10 Geboten für einen Pastor. Er übergab ihm dazu einen Korb mit Geschenken, die sich auf seine Fahrradleidenschaft bezogen. So eine Luftpumpe, da einem Pastor nie die Luft ausgehen sollte, oder ein Flickset für Konflikte, die es zu kitten gäbe. Wasserflasche und Kartenset ergänzten die Überlebens- und Orientierungsausrüstung des neuen Mitarbeiters.

Musikalisch wurde der Festgottesdienst durch Wolfgang Römmelt (Geige) und Ralf Marks (Klavier) begleitet. Den Segen für Stan sprachen das älteste Gemeindemitglied Adele Redenz, Gemeindeleitungsmitglied Ingolf Neue und Udo Hermann.

Bericht: Jürgen Tischler, Fotos Stan Malina, Wolfgang Römmelt, Jürgen Tischler