Fragen zu ...

Fragen besser

 

Newsletter

Über unseren Newsletter verschicken wir aktuelle Informationen.

Interner Bereich

Angemeldet siehst Du mehr!

(Sicherheitsschlüssel nur
wenn vorhanden)


NOSA betet Logo 318.05.2021/JT Gemeinsam für Anliegen der Gemeinden, Werke und des Landesverbandes beten: "NOSA betet - Mi-18" startet im Juni. 30 Minuten kann man sich online mit anderen zum Gebet treffen.

Gebet verändert. Gebet stärkt. Gebet vernetzt mit dem allmächtigen Gott. Gebet vernetzt miteinander. Auf gemeinsamem Beten liegt ein besonderer Zuspruch Gottes. Einen Beitrag zur Förderung des gemeinsamen gemeindeübergreifenden Betens möchte der Landesverband NOSA anbieten. Es gibt diverse Herausforderungen in den Gemeinden und im Land, für die wir die Betenden vernetzen wollen. Mitten im Alltag, ohne Aufwand einfach 30 Minuten des Betens. Jeder kann dabei sein. Von Göttingen bis Walsrode oder Wittenberg bis Gütersloh. Zeitweise oder regelmäßig. 

Dazu haben Edith Becker von der GGE und Jürgen Tischler "NOSA betet Mi 18" organisiert. Man trifft sich sicher und moderiert auf der Videokonferenzplattform des AK-Internet "Miteinander". Der Moderierende der Gebetszeit eröffnet und schließt die Runde, die sich ggf. auch in Kleingruppen aufteilen läßt. Die Plattform des AK-Internet wurde in den letzten Wochen massiv verbessert und sorgt dafür, dass unsere Verbindungen über eigene Server in Deutschland laufen, abhörsicher und ohne Aufzeichnungsmöglichkeit.

Dennoch soll der Gebetsraum kein Austauschraum sein. Er soll zwar vertraulich und persönlich sein, aber für "Neugier im Gebetsmantel" gibt es keinen Platz. Die Moderierenden werden genau darauf achten, dass es keine "Plapperstube für Interna" wird. Start pünktlich um 18:00 mit der Begrüßung und einem Impuls aus dem Wort Gottes. Fünf Minuten soll die Information über Gebetsanliegen einnehmen, denen sich 19 Minuten Gebetszeit anschließen. Mit einer Minute Verabschiedung soll jeweils pünktlich um 18:30 Uhr die Runde beendet werden. 

Zunächst soll das Format in diesem Stil starten und sich dann entwickeln können. Beter vernetzen sich - miteinander und vor allem mit Ihrem Herrn. Trägst Du Dir den Termin in Deinen Kalender ein? Machst Du andere in Deiner Gemeinde - die Beter und Gebetskreise darauf aufmerksam? Die Teilnahme ist ganz einfach: über den Link (Logo anklicken) gelangt man in den Gebetsraum, der pünktlich mindestens 5 Minuten vor Beginn geöffnet wird. Auch über den terminkalender auf der Startseite kommt man schnell ins Meeting mit Gott und miteinander. Die PIN lautet 524411. Link und PIN ändern sich nicht. Auch eine Teilnahme per Telefon ist möglich, die Telefonnummer ändert sich allerdings bei jedem Treffen.